Angebote zu "Vacha" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschichte des VEB Kraftverkehr Bad Salzungen -...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

100 Seiten mit 117 Abbildungen, darunter 82 schwarz-weiß und 13 farbige Fotos, 21 Zeichnungen und 1 Tabelle. Die Geschichte des Kraftverkehr Vacha zu beschreiben, erweist sich als spannend, schwierig und aufregend zugleich. Nach 1945 bestanden im Altkreis Eisenach beachtliche Transportschwierigkeiten, die damaligen Verantwortlichen beschlossen daher, eine Auto-Transport-Gemeinschaft zu gründen. Die ostdeutschen Länder wurden 1952 als politische Einheit aufgelöst und durch Bezirke ersetzt. In diesem Zusammenhang kam es zur Bildung der "Verwaltung der volkseigenen Kraftverkehrs- und Kraftverkehrsinstandsetzungsbetriebe" (VVK) als vorgesetzte Dienststelle der inzwischen gebildeten volkseigenen Kraftverkehrsbetriebe. Durch die Stillegung des thüringischen Streckenabschnittes der Ulstertalbahn stand der VVK vor einer großen Aufgabe. Es musste der Arbeiterberufsverkehr für das Kaliwerk Sachsen-Weimar in Unterbreizbach und ein Linienverkehr zwischen Vacha - Motzlar eingerichtet werden. Im Laufe der Jahre hatte sich der Linien-, Berufs- und Gelegenheitsverkehr stark entwickelt und sich ein weitverzweigtes Streckennetz herausgebildet. Auch der LKW Nah- und Fernverkehr wurde stetig gesteigert und ausgebaut. Der modernste Verkehrshof des Bezirkes Suhl entstand 1957-1961 in Vacha. Neben der für damalige Zeiten modernen und großzügigen Ausstattung des Betriebshofes, ist die zylinderförmige Architektur des Bürogebäudes im zeitlos schönen Rotunde Stil sehr bemerkenswert. Ein Grossteil der Anlagen in der Frankfurter Strasse am Ortsausgang von Vacha ist noch zu sehen. Doch befinden sich alle Gebäudeteile in einem schlechten baulichen Zustand, obwohl die Anlage durch die Weimarer Bauhaus-Universität in deren "Thüringer Architekturführer" aufgenommen wurden ist. Der vorliegende Text wurde mit großer Sorgfalt, Neutralität und Objektivität recherchiert und erarbeitet, auch um nicht in den Verdacht zu geraten, die damaligen Verhältnisse zu beschönigen oder SED-Propaganda aufleben zu lassen. Zur Vorgeschichte der Betriebseröffnung des Kraftverkehr Vacha 5 Der VEB Kraftverkehr Bad Salzungen - Sitz Vacha - eine Chronologie 7 Planung und Bau des VEB Kraftverkehr Bad Salzungen - Sitz - Vacha (Verkehrshof) 34 Der öffentliche Personenverkehr 52 Der Güterverkehr 65 Unfälle 76 Anekdoten 80 Impressionen 85 Übersichten 94

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Geschichte des VEB Kraftverkehr Bad Salzungen -...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte des VEB Kraftverkehr Bad Salzungen - Sitz Vacha 1952-1990 ab 19.95 € als gebundene Ausgabe: Die Stilllegung der Ulstertalbahn und der damit einhergehende Kollaps der Infrastruktur in der thüringischen Vorderrhön machte die Gründung eines Kraftverkehrbetriebes unumgänglich. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Bad Salzungen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bad Salzungen ab 13.99 € als Taschenbuch: Bauwerk in Bad Salzungen Verkehr (Bad Salzungen) Geschichte der Stadt Bad Salzungen Werrabahn Bahnstrecke Bad Salzungen-Vacha Rhönradweg Burg Frankenstein Süd-Thüringen-Bahn Wildprechtroda Erlensee Eisenacher Oberland. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Thüringische Rhön 1 : 35 000. Radwander- und Wa...
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Thüringische Rhön 1 : 35 000. Radwander- und Wanderkarte ab 5.9 € als Blätter und Karten: Ausflüge zwischen Vacha Bad Salzungen dem Pleß dem Geisaer Land Wasungen und Fladungen in Franken. 1:35000. 3. Aufl. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Geschichte der FELDABAHN 1880-1997
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

3. bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage. Von Günter Fromm und Harald Rockstuhl. Die Geschichte der Feldabahn 1880-1997, Die Geschichte der alten Feldabahn 1880-1934. Die Geschichte der neuen Feldabahn 1934-1997. Die letzen Jahre der Feldabahn 1997-2017, 192 Seiten, 150 schwarz-weiß Fotos, 30 schwarz-weiß Zeichnung(en) - 20,5 × 14,7 cm, gebunden. INHALT: Vorwort 5 Zeittafel 1880 -2017 8 Die alte Feldabahn 1880-1934 10 Ein historischer Rückblick 10 Zur Vorgeschichte der Feldabahn 14 Der Bau der Feldabahn 15 Linienführung der alten Feldebahn um 1880 17 Die Eröffnung der Feldabahn 26 Die Betriebsmittel der Feldabahn 28 Organisation und Betriebsführung der Feldabahn 40 Die Verstaatlichung der Feldabahn durch Preußen und der Umbau der Strecke Salzungen - Vacha 43 Der Betrieb auf der Feldabahn nach der Verstaatlichung bis zum Umbau 46 Anekdoten von der alten Feldabahn 94 Die neue vollspurige Feldabahn 1934-1980 104 Zur Vorgeschichte des Umbaues 104 Übersichtskarte Dorndorf (Rhön)-Kaltennordheim ab 1934 105 Technische Beschreibung 107 Der Bau der neuen Strecke 111 Die Eröffnung der neuen Feldabahn am 7. Oktober 1934 120 Übersichtskarte Dorndorf (Rhön)-Kaltennordheim von 1939 134 Bahnhöfe der neuen Feldabahn 135 Kriegsende 1945 an der Feldbahn 147 Die neue Feldabahn bis 1980 152 Tödlicher Unfall am Bahnübergang 1978 160 Die Feldabahn 1980-2004 162 Luftaufnahmen der INTERFLUG 1980 und 1981 162 100 Jahre Feldabahn 1880-1980 174 Die Feldabahnhöfe - schönsten Bahnhöfe des Bezirkes Suhl 1985 181 Die Feldabahn von der Wende 1990 bis 1994 187 Schließung Güterverkehr 1994 195 31. Mai 1997 ist letzter Betriebstag 205 Sonderfahrten 1997-2002 211 Auf der Bahnstrecke der Feldabahn 2004-2017 221 Literatur- und Quellenverzeichnis 248

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Geschichte der FELDABAHN 1880-1997
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

3. bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage. Von Günter Fromm und Harald Rockstuhl. Die Geschichte der Feldabahn 1880-1997, Die Geschichte der alten Feldabahn 1880-1934. Die Geschichte der neuen Feldabahn 1934-1997. Die letzen Jahre der Feldabahn 1997-2017, 192 Seiten, 150 schwarz-weiß Fotos, 30 schwarz-weiß Zeichnung(en) - 20,5 × 14,7 cm, gebunden. INHALT: Vorwort 5 Zeittafel 1880 -2017 8 Die alte Feldabahn 1880-1934 10 Ein historischer Rückblick 10 Zur Vorgeschichte der Feldabahn 14 Der Bau der Feldabahn 15 Linienführung der alten Feldebahn um 1880 17 Die Eröffnung der Feldabahn 26 Die Betriebsmittel der Feldabahn 28 Organisation und Betriebsführung der Feldabahn 40 Die Verstaatlichung der Feldabahn durch Preußen und der Umbau der Strecke Salzungen - Vacha 43 Der Betrieb auf der Feldabahn nach der Verstaatlichung bis zum Umbau 46 Anekdoten von der alten Feldabahn 94 Die neue vollspurige Feldabahn 1934-1980 104 Zur Vorgeschichte des Umbaues 104 Übersichtskarte Dorndorf (Rhön)-Kaltennordheim ab 1934 105 Technische Beschreibung 107 Der Bau der neuen Strecke 111 Die Eröffnung der neuen Feldabahn am 7. Oktober 1934 120 Übersichtskarte Dorndorf (Rhön)-Kaltennordheim von 1939 134 Bahnhöfe der neuen Feldabahn 135 Kriegsende 1945 an der Feldbahn 147 Die neue Feldabahn bis 1980 152 Tödlicher Unfall am Bahnübergang 1978 160 Die Feldabahn 1980-2004 162 Luftaufnahmen der INTERFLUG 1980 und 1981 162 100 Jahre Feldabahn 1880-1980 174 Die Feldabahnhöfe - schönsten Bahnhöfe des Bezirkes Suhl 1985 181 Die Feldabahn von der Wende 1990 bis 1994 187 Schließung Güterverkehr 1994 195 31. Mai 1997 ist letzter Betriebstag 205 Sonderfahrten 1997-2002 211 Auf der Bahnstrecke der Feldabahn 2004-2017 221 Literatur- und Quellenverzeichnis 248

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Geschichte des VEB Kraftverkehr Bad Salzungen -...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte des VEB Kraftverkehr Bad Salzungen - Sitz Vacha 1952-1990 ab 19.95 EURO Die Stilllegung der Ulstertalbahn und der damit einhergehende Kollaps der Infrastruktur in der thüringischen Vorderrhön machte die Gründung eines Kraftverkehrbetriebes unumgänglich

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Geschichte der FELDABAHN 1880-1997
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

3. bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage. Von Günter Fromm und Harald Rockstuhl. Festeinband, 258 Seiten mit 455 Abbildungen.Die Geschichte der Feldabahn 1880-1997, Die Geschichte der alten Feldabahn 1880-1934. Die Geschichte der neuen Feldabahn 1934-1997. Die letzen Jahre der Feldabahn 1997-2017INHALT:Vorwort 5Zeittafel 1880 –2017 8Die alte Feldabahn 1880–1934 10Ein historischer Rückblick 10Zur Vorgeschichte der Feldabahn 14Der Bau der Feldabahn 15 Linienführung der alten Feldebahn um 1880 17Die Eröffnung der Feldabahn 26Die Betriebsmittel der Feldabahn 28Organisation und Betriebsführung der Feldabahn 40Die Verstaatlichung der Feldabahn durch Preußen und der Umbau der Strecke Salzungen - Vacha 43Der Betrieb auf der Feldabahn nach der Verstaatlichung bis zum Umbau 46 Anekdoten von der alten Feldabahn 94Die neue vollspurige Feldabahn 1934–1980 104Zur Vorgeschichte des Umbaues 104 Übersichtskarte Dorndorf (Rhön)–Kaltennordheim ab 1934 105Technische Beschreibung 107Der Bau der neuen Strecke 111Die Eröffnung der neuen Feldabahn am 7. Oktober 1934 120 Übersichtskarte Dorndorf (Rhön)–Kaltennordheim von 1939 134Bahnhöfe der neuen Feldabahn 135Kriegsende 1945 an der Feldbahn 147Die neue Feldabahn bis 1980 152Tödlicher Unfall am Bahnübergang 1978 160Die Feldabahn 1980–2004 162Luftaufnahmen der INTERFLUG 1980 und 1981 162100 Jahre Feldabahn 1880–1980 174Die Feldabahnhöfe - schönsten Bahnhöfe des Bezirkes Suhl 1985 181Die Feldabahn von der Wende 1990 bis 1994 187Schließung Güterverkehr 1994 19531. Mai 1997 ist letzter Betriebstag 205Sonderfahrten 1997–2002 211Auf der Bahnstrecke der Feldabahn 2004–2017 221Literatur- und Quellenverzeichnis 248

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Unterwegs – AN DER WERRA - Teil 2 (von 2)
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Thomas Niedlich, Taschenbuch, 250 Seiten mit 74 Fotos und Abbildungen.ÜBER DAS BUCH:Thomas Niedlich, Jahrgang 1956, wurde in Arnstadt/Thüringen ge-boren. Nach der Ausbildung zum Zahntechniker und einem Studium zum Betriebswirt arbeitete er in verschiedenen Unternehmen. Seit einigen Jahren wohnt er in der Prignitz/ Brandenburg. Seiner Thüringer Heimat bleibt er weiter treu verbunden. Wie bei seinen 3 ersten Büchern folgt er wieder den Spuren von August Trinius. Nachdem er beim ersten Werrabuch von der Quelle bis Bad Salzungen wanderte, beginnt er seinen Weg wieder hier und folgt dem Lauf des Flusses bis zum Ende in Hann.Münden, wo sich die Werra wieder in ihren eigentlichen Namen, die Weser, zurück verwandelt. Gleich 3 Bundesländer kreuzen dabei seine Füße: Thüringen, Hessen und Nieder-sachsen. Begleiten Sie den Autor auf seiner Reise und erleben Sie seine Geschichten zwischen Gestern und Heute.INHALT:VorgedachtTag 1 - Von Bad Salzungen nach Vacha. Bad Salzungen, Unterrohn, Tiefenort, Kreyenberg mit Burg, Kieselbach, Dorndorf, Unterer Kirstingshof, VachaTag 2 - Von Vacha nach Gerstungen. Vacha, Lulluspfad, Philippsthal, Thalhäuser Weg, Alter Grenzweg, Steinkopf, Wartburgblick, Füllerode, Gasterode, Abterode, Berka,GerstungenTag 3 - Von Gerstungen nach Hörschel. Gerstungen, Lutzberg, Böller, Herdaer Weg, Rimbach-Mühle, Stechberg, Ruine Brandenburg, Göringen, Neuenhof, HörschelTag 4 - Von Hörschel nach Creuzburg. Hörschel, Spichra, Wilhelmsburg Glücksbrunn, Creuzburg Tag 5 Von Creuzburg nach Falken. Creuzburg, Normannstein, Buchenau, Mihla, Ebenshausen, Frankenroda, Probstei Zella, Falken Tag 6 - Von Falken nach Wanfried. Falken, Treffurt, An der ehemaligen Innerdeutschen Grenze, Muhlienberg, WanfriedTag 7 - Von Wanfried nach Eschwege. Wanfried, Eichsfelder Kreuz, Kapelle der Einheit, Döhringsdorf, Hülfensberg mit Kloster und Wallfahrtskirche, Totenweg, Bebendorf, Eichenberg, Frieda, Eschwege Tag 8 - Von Eschwege nach Bad Sooden-Allendorf. Eschwege, Jestädt, Weinberg, Burg Fürstenstein, Andreaskapelle, Kleinvach, Bad Sooden-Allendorf Tag 9 - Von Bad Sooden-Allendorf nach Witzenhausen. Bad Sooden-Allendorf, Wahlhausen, Teufelskanzel, Alte Burg, Rimbach, Ruine Hanstein, Werleshausen, Unterrieden, WitzenhausenTag 10 - Von Witzenhausen nach Hann.Münden. Witzenhausen, Ermschwerd, Blickershausen, Hedemünden, Oberode, Campingplatz Spiegelburg, Laubach, Hann.Münden

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot