Angebote zu "Nationalpark" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Westlicher Thüringer Wald - Nationalpark Hainic...
Bestseller
5,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Thüringer Wald und Nationalpark Hainich sind zwei Begriffe für eine besondere Landschaft und Naturschönheiten, die ein vielfältiges touristisches Angebot versprechen. Der Hainich gilt als das größte zusammenhängende Buchenwaldgebiet Mitteleuropas, und ihm wurde daher der höchste Schutzgrad als Nationalpark zuteil. Thematische Wanderwege und Lehrpfade - aber insbesondere der schon weit über die Region hinaus bekannte Baumkronenpfad - lohnen einen Besuch. Den westlichen Thüringer Wald prägen, im Gegensatz zu anderen Teilen des Thüringer Waldes, zahlreiche Mischwälder. Der Große Inselsberg mit seiner hervorragenden Rundsicht in 916 m Höhe ist die markanteste und bekannteste Erhebung, wenn auch nicht die höchste. Und der Höhenweg des Thüringer Waldes, der 168 km lange Rennsteig - beginnt hier in Hörschel an der Werra seinen Lauf in Richtung Blankenstein an der Saale. Geschichtsträchtig ist die Region obendrein - dies widerspiegelt sich schon in den klangvollen Namen von Wartburg, Eisenach, Creuzburg, Bad Salzungen, Schmalkalden oder Wasungen. Man begegnet hier Schritt auf Schritt den unterschiedlichsten historischen Zeitzeugen und imposanten Sehenswürdigkeiten. Im Kartenbild ebenfalls ersichtlich sind große Teile des thüringisch-hessischen Werratals sowie der Thüringischen Rhön. Die Werra, einst in großen Abschnitten die unüberwindbare innerdeutsche Grenze, verbindet heute Hessen und Thüringen miteinander. Großer Beliebtheit erfreuen sich der den Flusslauf folgende Werratal-Radwanderweg sowie der Fluss selbst bei den Wasserwanderern. Diese in der Karte dargestellten vier prägnanten Landschaftsteile versprechen einen hohen Grad an Abwechslungsreichtum. Die Wanderkarte stellt neben dem westlichen Thüringer Wald und dem Nationalpark "Hainich" auch große Teile des thüringisch-hessischen Werratals und der Thür

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Westlicher Thüringer Wald, National...
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Thüringer Wald und Nationalpark Hainich sind zwei Begriffe für eine besondere Landschaft und Naturschönheiten, die ein vielfältiges touristisches Angebot versprechen. Der Hainich gilt als das größte zusammenhängende Buchenwaldgebiet Mitteleuropas, und ihm wurde daher der höchste Schutzgrad als Nationalpark zuteil. Thematische Wanderwege und Lehrpfade - aber insbesondere der schon weit über die Region hinaus bekannte Baumkronenpfad - lohnen einen Besuch. Den westlichen Thüringer Wald prägen, im Gegensatz zu anderen Teilen des Thüringer Waldes, zahlreiche Mischwälder. Der Große Inselsberg mit seiner hervorragenden Rundsicht in 916 m Höhe ist die markanteste und bekannteste Erhebung, wenn auch nicht die höchste. Und der Höhenweg des Thüringer Waldes, der 168 km lange Rennsteig - beginnt hier in Hörschel an der Werra seinen Lauf in Richtung Blankenstein an der Saale. Geschichtsträchtig ist die Region obendrein - dies widerspiegelt sich schon in den klangvollen Namen von Wartburg, Eisenach, Creuzburg, Bad Salzungen, Schmalkalden oder Wasungen. Man begegnet hier Schritt auf Schritt den unterschiedlichsten historischen Zeitzeugen und imposanten Sehenswürdigkeiten. Im Kartenbild ebenfalls ersichtlich sind große Teile des thüringisch-hessischen Werratals sowie der Thüringischen Rhön. Die Werra, einst in großen Abschnitten die unüberwindbare innerdeutsche Grenze, verbindet heute Hessen und Thüringen miteinander. Großer Beliebtheit erfreuen sich der den Flusslauf folgende Werratal-Radwanderweg sowie der Fluss selbst bei den Wasserwanderern. Diese in der Karte dargestellten vier prägnanten Landschaftsteile versprechen einen hohen Grad an Abwechslungsreichtum.Die Wanderkarte stellt neben dem westlichen Thüringer Wald und dem Nationalpark "Hainich" auch große Teile des thüringisch-hessischen Werratals und der Thür

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Westlicher Thüringer Wald, National...
5,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Thüringer Wald und Nationalpark Hainich sind zwei Begriffe für eine besondere Landschaft und Naturschönheiten, die ein vielfältiges touristisches Angebot versprechen. Der Hainich gilt als das größte zusammenhängende Buchenwaldgebiet Mitteleuropas, und ihm wurde daher der höchste Schutzgrad als Nationalpark zuteil. Thematische Wanderwege und Lehrpfade - aber insbesondere der schon weit über die Region hinaus bekannte Baumkronenpfad - lohnen einen Besuch. Den westlichen Thüringer Wald prägen, im Gegensatz zu anderen Teilen des Thüringer Waldes, zahlreiche Mischwälder. Der Große Inselsberg mit seiner hervorragenden Rundsicht in 916 m Höhe ist die markanteste und bekannteste Erhebung, wenn auch nicht die höchste. Und der Höhenweg des Thüringer Waldes, der 168 km lange Rennsteig - beginnt hier in Hörschel an der Werra seinen Lauf in Richtung Blankenstein an der Saale. Geschichtsträchtig ist die Region obendrein - dies widerspiegelt sich schon in den klangvollen Namen von Wartburg, Eisenach, Creuzburg, Bad Salzungen, Schmalkalden oder Wasungen. Man begegnet hier Schritt auf Schritt den unterschiedlichsten historischen Zeitzeugen und imposanten Sehenswürdigkeiten. Im Kartenbild ebenfalls ersichtlich sind große Teile des thüringisch-hessischen Werratals sowie der Thüringischen Rhön. Die Werra, einst in großen Abschnitten die unüberwindbare innerdeutsche Grenze, verbindet heute Hessen und Thüringen miteinander. Großer Beliebtheit erfreuen sich der den Flusslauf folgende Werratal-Radwanderweg sowie der Fluss selbst bei den Wasserwanderern. Diese in der Karte dargestellten vier prägnanten Landschaftsteile versprechen einen hohen Grad an Abwechslungsreichtum.Die Wanderkarte stellt neben dem westlichen Thüringer Wald und dem Nationalpark "Hainich" auch große Teile des thüringisch-hessischen Werratals und der Thür

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kompass Großraum-Radtourenkarte Thüringen, 2 Bl.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination:- Mittelgebirge prägen Osthessen und Thüringen, einige sind so schützenswert, dass dafür Nationalparks gegründet wurden, z. B. der Nationalpark Hainich nordöstlich von Eisenach, dessen alte naturbelassene Buchenwälder auf der Unesco-Weltnaturerbeliste stehen.- Weitläufige Wälder, bizarre Felsen, jahrtausendealte Moore, klare Bäche und der berühmte Brocken prägen den Wald-Nationalpark Harz, in dem Luchs und Wildkatzezu Hause sind. 97 % seiner Fläche sind mit Wald bedeckt. Über 100 Routen erschließen Radfahrern die Bergwildnis, das höchste Ziel ist der Brocken.- Der Rhön-Radweg durchquert das Biosphärenreservat Rhön und folgt dem Rhöngebirge von Bad Salzungen im Werratal bis Hammelburg im Fränkischen Saale inder Südrhön. Reste ehemaliger Vulkanschlote prägen die nördliche Kuppenrhön.- Mehrere Radwanderwege erschließen die Schönheit des Thüringer Walds: Der 200 km lange Rennsteig-Radwanderweg führt über den Kamm nach Blankenstein an der Saale. Er ist vernetztmit dem Werratal-Radweg (300 km), dem Saale-Radweg (409 km), dem Ilmtal-Radweg (123 km) und dem Gera-Radwanderweg (67 km). Entlang der Flüsse kann man von den Höhen des waldreichen Mittelgebirges ins Vorland radeln.- Thüringen bietet viel Kultur: die Wartburg in Eisennach, die Bauhaus-Stätten in Weimar, das klassische Weimar und die Fachwerk-Altstadt von Quedlinburg sind sogar Weltkulturerbe. Lohnenswert ist aber auch der Besuch von Fulda, Göttingen, Gotha, Jena, Gera und Leipzig.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kompass Großraum-Radtourenkarte Thüringen, 2 Bl.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination:- Mittelgebirge prägen Osthessen und Thüringen, einige sind so schützenswert, dass dafür Nationalparks gegründet wurden, z. B. der Nationalpark Hainich nordöstlich von Eisenach, dessen alte naturbelassene Buchenwälder auf der Unesco-Weltnaturerbeliste stehen.- Weitläufige Wälder, bizarre Felsen, jahrtausendealte Moore, klare Bäche und der berühmte Brocken prägen den Wald-Nationalpark Harz, in dem Luchs und Wildkatzezu Hause sind. 97 % seiner Fläche sind mit Wald bedeckt. Über 100 Routen erschließen Radfahrern die Bergwildnis, das höchste Ziel ist der Brocken.- Der Rhön-Radweg durchquert das Biosphärenreservat Rhön und folgt dem Rhöngebirge von Bad Salzungen im Werratal bis Hammelburg im Fränkischen Saale inder Südrhön. Reste ehemaliger Vulkanschlote prägen die nördliche Kuppenrhön.- Mehrere Radwanderwege erschließen die Schönheit des Thüringer Walds: Der 200 km lange Rennsteig-Radwanderweg führt über den Kamm nach Blankenstein an der Saale. Er ist vernetztmit dem Werratal-Radweg (300 km), dem Saale-Radweg (409 km), dem Ilmtal-Radweg (123 km) und dem Gera-Radwanderweg (67 km). Entlang der Flüsse kann man von den Höhen des waldreichen Mittelgebirges ins Vorland radeln.- Thüringen bietet viel Kultur: die Wartburg in Eisennach, die Bauhaus-Stätten in Weimar, das klassische Weimar und die Fachwerk-Altstadt von Quedlinburg sind sogar Weltkulturerbe. Lohnenswert ist aber auch der Besuch von Fulda, Göttingen, Gotha, Jena, Gera und Leipzig.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Eisenach Ruhla und Umgebung 1 : 35 000. Radwand...
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eisenach Ruhla und Umgebung 1 : 35 000. Radwander-und Wanderkarte ab 5.9 € als Blätter und Karten: Ausflüge zwischen Marksuhl Herleshausen Creuzburg Nationalpark Hainich den Hörselbergen Bad Liebenstein und Bad Salzungen. 4. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Westlicher Thüringer Wald, National...
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Thüringer Wald und Nationalpark Hainich sind zwei Begriffe für eine besondere Landschaft und Naturschönheiten, die ein vielfältiges touristisches Angebot versprechen. Der Hainich gilt als das größte zusammenhängende Buchenwaldgebiet Mitteleuropas, und ihm wurde daher der höchste Schutzgrad als Nationalpark zuteil. Thematische Wanderwege und Lehrpfade - aber insbesondere der schon weit über die Region hinaus bekannte Baumkronenpfad - lohnen einen Besuch. Den westlichen Thüringer Wald prägen, im Gegensatz zu anderen Teilen des Thüringer Waldes, zahlreiche Mischwälder. Der Große Inselsberg mit seiner hervorragenden Rundsicht in 916 m Höhe ist die markanteste und bekannteste Erhebung, wenn auch nicht die höchste. Und der Höhenweg des Thüringer Waldes, der 168 km lange Rennsteig - beginnt hier in Hörschel an der Werra seinen Lauf in Richtung Blankenstein an der Saale. Geschichtsträchtig ist die Region obendrein - dies widerspiegelt sich schon in den klangvollen Namen von Wartburg, Eisenach, Creuzburg, Bad Salzungen, Schmalkalden oder Wasungen. Man begegnet hier Schritt auf Schritt den unterschiedlichsten historischen Zeitzeugen und imposanten Sehenswürdigkeiten. Im Kartenbild ebenfalls ersichtlich sind große Teile des thüringisch-hessischen Werratals sowie der Thüringischen Rhön. Die Werra, einst in großen Abschnitten die unüberwindbare innerdeutsche Grenze, verbindet heute Hessen und Thüringen miteinander. Großer Beliebtheit erfreuen sich der den Flusslauf folgende Werratal-Radwanderweg sowie der Fluss selbst bei den Wasserwanderern. Diese in der Karte dargestellten vier prägnanten Landschaftsteile versprechen einen hohen Grad an Abwechslungsreichtum.Die Wanderkarte stellt neben dem westlichen Thüringer Wald und dem Nationalpark "Hainich" auch große Teile des thüringisch-hessischen Werratals und der Thür

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Kompass Großraum-Radtourenkarte Thüringen, 2 Bl.
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination:- Mittelgebirge prägen Osthessen und Thüringen, einige sind so schützenswert, dass dafür Nationalparks gegründet wurden, z. B. der Nationalpark Hainich nordöstlich von Eisenach, dessen alte naturbelassene Buchenwälder auf der Unesco-Weltnaturerbeliste stehen.- Weitläufige Wälder, bizarre Felsen, jahrtausendealte Moore, klare Bäche und der berühmte Brocken prägen den Wald-Nationalpark Harz, in dem Luchs und Wildkatzezu Hause sind. 97 % seiner Fläche sind mit Wald bedeckt. Über 100 Routen erschließen Radfahrern die Bergwildnis, das höchste Ziel ist der Brocken.- Der Rhön-Radweg durchquert das Biosphärenreservat Rhön und folgt dem Rhöngebirge von Bad Salzungen im Werratal bis Hammelburg im Fränkischen Saale inder Südrhön. Reste ehemaliger Vulkanschlote prägen die nördliche Kuppenrhön.- Mehrere Radwanderwege erschließen die Schönheit des Thüringer Walds: Der 200 km lange Rennsteig-Radwanderweg führt über den Kamm nach Blankenstein an der Saale. Er ist vernetzt mit dem Werratal-Radweg (300 km), dem Saale-Radweg (409 km), dem Ilmtal-Radweg (123 km) und dem Gera-Radwanderweg (67 km). Entlang der Flüsse kann man von den Höhen des waldreichen Mittelgebirges ins Vorland radeln.- Thüringen bietet viel Kultur: die Wartburg in Eisennach, die Bauhaus-Stätten in Weimar, das klassische Weimar und die Fachwerk-Altstadt von Quedlinburg sind sogar Weltkulturerbe. Lohnenswert ist aber auch der Besuch von Fulda, Göttingen, Gotha, Jena, Gera und Leipzig.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Thüringen
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Destination: - Mittelgebirge prägen Osthessen und Thüringen, einige sind so schützenswert, dass dafür Nationalparks gegründet wurden, z. B. der Nationalpark Hainich nordöstlich von Eisenach, dessen alte naturbelassene Buchenwälder auf der Unesco-Weltnaturerbeliste stehen. - Weitläufige Wälder, bizarre Felsen, jahrtausendealte Moore, klare Bäche und der berühmte Brocken prägen den Wald-Nationalpark Harz, in dem Luchs und Wildkatze zu Hause sind. 97 % seiner Fläche sind mit Wald bedeckt. Über 100 Routen erschliessen Radfahrern die Bergwildnis, das höchste Ziel ist der Brocken. - Der Rhön-Radweg durchquert das Biosphärenreservat Rhön und folgt dem Rhöngebirge von Bad Salzungen im Werratal bis Hammelburg im Fränkischen Saale in der Südrhön. Reste ehemaliger Vulkanschlote prägen die nördliche Kuppenrhön. - Mehrere Radwanderwege erschliessen die Schönheit des Thüringer Walds: Der 200 km lange Rennsteig-Radwanderweg führt über den Kamm nach Blankenstein an der Saale. Er ist vernetzt mit dem Werratal-Radweg (300 km), dem Saale-Radweg (409 km), dem Ilmtal-Radweg (123 km) und dem Gera-Radwanderweg (67 km). Entlang der Flüsse kann man von den Höhen des waldreichen Mittelgebirges ins Vorland radeln. - Thüringen bietet viel Kultur: die Wartburg in Eisennach, die Bauhaus-Stätten in Weimar, das klassische Weimar und die Fachwerk-Altstadt von Quedlinburg sind sogar Weltkulturerbe. Lohnenswert ist aber auch der Besuch von Fulda, Göttingen, Gotha, Jena, Gera und Leipzig.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Westlicher Thüringer Wald - Nationalpark Hainic...
9,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Thüringer Wald und Nationalpark Hainich sind zwei Begriffe für eine besondere Landschaft und Naturschönheiten, die ein vielfältiges touristisches Angebot versprechen. Der Hainich gilt als das grösste zusammenhängende Buchenwaldgebiet Mitteleuropas, und ihm wurde daher der höchste Schutzgrad als Nationalpark zuteil. Thematische Wanderwege und Lehrpfade – aber insbesondere der schon weit über die Region hinaus bekannte Baumkronenpfad – lohnen einen Besuch. Den westlichen Thüringer Wald prägen, im Gegensatz zu anderen Teilen des Thüringer Waldes, zahlreiche Mischwälder. Der Grosse Inselsberg mit seiner hervorragenden Rundsicht in 916 m Höhe ist die markanteste und bekannteste Erhebung, wenn auch nicht die höchste. Und der Höhenweg des Thüringer Waldes, der 168 km lange Rennsteig – beginnt hier in Hörschel an der Werra seinen Lauf in Richtung Blankenstein an der Saale. Geschichtsträchtig ist die Region obendrein – dies widerspiegelt sich schon in den klangvollen Namen von Wartburg, Eisenach, Creuzburg, Bad Salzungen, Schmalkalden oder Wasungen. Man begegnet hier Schritt auf Schritt den unterschiedlichsten historischen Zeitzeugen und imposanten Sehenswürdigkeiten. Im Kartenbild ebenfalls ersichtlich sind grosse Teile des thüringisch-hessischen Werratals sowie der Thüringischen Rhön. Die Werra, einst in grossen Abschnitten die unüberwindbare innerdeutsche Grenze, verbindet heute Hessen und Thüringen miteinander. Grosser Beliebtheit erfreuen sich der den Flusslauf folgende Werratal-Radwanderweg sowie der Fluss selbst bei den Wasserwanderern. Diese in der Karte dargestellten vier prägnanten Landschaftsteile versprechen einen hohen Grad an Abwechslungsreichtum. Die Wanderkarte stellt neben dem westlichen Thüringer Wald und dem Nationalpark „Hainich“ auch grosse Teile des thüringisch-hessischen Werratals und der Thür

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot